Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden.
Miguel de Cervantes (1547-1616), span. Dichter

Der Geschichtsverein Erlensee e.V. (Gründungsjahr: 1978) hat sich die Aufgabe gestellt, die Geschichte der beiden Ortsteile Langendiebach und Rückingen zu erforschen, sie zu dokumentieren und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Aufarbeitung der reichen Orts-, bzw. Stadtgeschichte steht noch am Anfang, kann aber jetzt schon eindrucksvolle und interessante Begebenheiten über Baudenkmäler und die historische Entwicklung unserer Gemeinde vorzeigen.

Das Heimatmuseum in Rückingen ist der Ort, wo die Vergangenheit beider Ortsteile gegenwärtig ist. Hier werden die Ergebnisse der Forschung gezeigt. Durch die Gliederung in vier Abteilungen: Römerzeit, Ortsgeschichte, Handwerkerraum sowie Radio- und Mediengeschichte kann der Besucher eine Wanderung durch vergangene Epochen erleben.

Im Vereinsheft Erlensee Gestern & Heute, welches zwei Mal jährlich herausgegeben und kostenlos an Vereinsmitglieder verteilt wird, finden sich wechselnde Beiträge zur Ortsgeschichte. Die neue Heftreihe Erlenseer Geschichtsblätter erklärt Hintergründe aus der Vergangenheit von Langendiebach und Rückingen.

Auch die Geselligkeit im Vereinsleben kommt nicht zu kurz. Regelmäßig stattfindende Exkursionen in die nähere Umgebung, Vorträge und Vereinsfahrten mit dem Bus sind bei Mitgliedern und Vereinsfreunden sehr beliebt.

Die Beitrittserklärung finden Sie im Menüpunkt Mitgliedschaft. Einfach das Formular herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an den Vostand schicken oder besuchen Sie uns in unserem Heimatmuseum.


Der Geschichtsverein

Die Vereinschronik

Der Vorstand

Die Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Das Heimatmuseum